Palästina/Nahost-Initiative Heidelberg

Nach dem militärischen Überfall auf die Menschen im Gazastreifen durch die israelische Armee im Dezember 2008/Januar 2009 gründeten Engagierte aus der Freidensbewegung die Palästina/Nahost-Initiative Heidelberg.

Unser Anliegen ist es, der Öffentlichkeit die Vorgänge in Nahost bekannt zu machen, die in unseren Medien nicht oder ganz versteckt vorkommen. Darüberhinaus wollen wir auf die Politiker in unserem Land einwirken, eine Politik zu praktizieren, die die Maßstäbe von Menschen- und Völkerrecht auch Israel gegenüber anwendet.

Dazu machen wir normalerweise einmal im Monat einen Info-Stand mit Flugblättern zu aktuellen Vorgängen in Israel/Palästina. Darüber hinaus führen wir öffentliche Veranstaltungen mit kompetenten Referentinnen/Referenten durch – meist in Zusammenarbeit mit anderen Friedensgruppen und mit dem in Heidelberg ansässigen Palmyra Verlag, der die Nahost-Thematik als Schwerpunkt hat.

Unsere Treffen sind an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat im WeltHaus abends ab 20 Uhr.

Interessierte sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen: www.pal-ini-hd.de